Sie sind hier:  » Kita Puzzlestein » Spatzen  » Spatzen

Spatzen

Die Krippengruppe Spatzen
In der Spatzen-Guppe ist Platz für 12 Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Die Gruppe wird von den Erzieherinnen Kirsten Weber und Drita Adzijaj betreut.

Angebote

Unser Tagesablauf ist von Ritualen, wie z.B. einem Spruch zur Aufräumzeit oder dem Mittagskreis (Lieder und Spiele, Sprachförderung) geprägt. Sie geben den Kindern Orientierung und durch Kontinuität Sicherheit. Im Alltag werden den Kindern viele Sprachgelegenheiten geboten z.B. das Spielen und das Tun der Kinder und Erzieher mit einfacher Sprache begleiten. Dies ist besonders wichtig, da viele Kinder in der Kita Deutsch oft als zweit-oder Drittsprache lernen. Uns ist es wichtig, den Kindern Raum zum Spielen, Erleben, Entdecken und Lernen zu geben, in welchem die Kinder ihre Fähigkeiten und Interessen entfalten können. Kinder haben einen natürlichen Drang zur Bewegung. Hierbei erschließen sie sich die Welt, indem sie Erlebtes verarbeiten und Neues lernen. Weshalb auch das Außengelände und der Bewegungsraum zum Freispiel häufig genutzt werden.
Regelmäßig werden verschiedene Angebote und Projekte durchgeführt. ZB. Kreativ Angebote, Angebote zum erforschen und entdecken von z.B. Alltagsgegenständen und Materialien, zum mathematischen Grundverständnis (Formen, Farben, Zahlen, Gewicht) und zur Grob - und Feinmotorik und Körperwahrnehmung. Während eines Projektes legen wir Wert darauf alle Bildungsbereiche mit einzubeziehen, damit ganzheitliches Lernen und Erleben gegeben ist. Unser aktuelles Projekt beschäftigt sich mit dem Thema Pflanzen.

Davor haben wir uns mit dem Thema "Der kleine Frosch - von der Kaulquappe zum großen Hüpfer" beschäftigt.
Dieses Projekt wurde gemeinsam mit den "Kolibris" durchgeführt.
In den nächsten Wochen finden daher verschiedene Angebote statt, die auf den Hamburger Bildungsempfehlungen basieren.

 

Bildungsbereiche

Körper, Bewegung und Gesundheit:
Bewegungsspiel „Der Hüpffrosch“, Bewegungslied „Mhh mhh macht der kleine Frosch im Teich“, verschiedene Naturmaterialien aus dem Lebensbereich der Frösche mit allen Sinnen erforschen (Gras, Wasser, Sand, Moos, Schilf, riechen, fühlen, hören und zum Teil schmecken)
https://www.youtube.com/watch?v=vT-y1HTAlnU

Kommunikation:
Wir setzen hier ein:

Sprache, Lieder zum Thema, Fingerspiele, Bilderbuchbetrachtung „Der Froschkönig“, Schriftkultur und Medien, Sachbücher zum Thema, Brettspiel „Froschwetthüpfen“

Bildnerisches Gestalten:
Vom Ei zum Frosch, Ei aus Watte und Kleister, Kaulquappe aus Knete, Frosch aus Salzteig und auch aus Pappe gefaltet

Musik:
Lieder, Musikinstrumente, Rasselfroscheier, CD „Froschlaute“
https://www.youtube.com/watch?v=KW6Fexr8Glg

Mathematik:
Beobachtung: welche Formen durchläuft der Frosch in seiner Entwicklung? (Übertragung auf geometrische Formen und Zahlen)

Natur- Umwelt- Technik:
Beobachtung der Metamorphose (vom Ei zum Frosch)
Ausflüge in den Lebensraum der Frösche
Entlassung der Frösche in die freie Natur, am Teich
im Hammer Park